Closeup of Chinese Lanterns in red and yellow

News

Veröffentlicht in Hong Kong News am

Greater Bay Area (GBA) stärkt Hongkongs strategische Bedeutung

Viele Unternehmen glauben, dass Hongkong gut positioniert ist, um als Drehscheibe, die die Welt mit dieser schnell wachsenden Region verbindet, zu dienen.

Eine der tiefgreifendsten Veränderungen, die die Welt in den ersten beiden Jahrzehnten des 21. Jahrhunderts erlebt hat, war die massive Expansion der Wirtschaft Festlandchinas. Mit dem Wachstum kamen Diversifizierung und Spezialisierung, einschließlich der geographischen Diversifizierung, was durch die Greater Bay Area Guangdong-Hong Kong-Macao unterstrichen wird, die die Sonderverwaltungsregionen Hongkong und Macao mit neun Städten und deren Umgebung in der benachbarten Provinz Guangdong, einschließlich Shenzhen, umfasst. Das Gebiet entwickelt sich rasch zu seiner Rolle als Ausgangsbasis für neue Unternehmen, Technologien und ganze Industriezweige.

Veröffentlicht in ASEAN News von am

ASEAN NEWS: Indonesien im Rampenlicht der Transformation

Die weltweite Produktionsinfrastruktur und die Lieferketten durchliefen im vergangenen Jahr tiefgreifende Veränderungen, die durch Handelskonflikte, rasche technologische Fortschritte und den langanhaltenden Aufstieg Asiens ausgelöst wurden. Der Wandel wurde dann in diesem Jahr noch verstärkt, als der Ausbruch von COVID-19 und die Maßnahmen gegen die Krankheit die Wirtschaftsordnung weltweit auf den Kopf stellte.

Dieser beschleunigte Wandel hatte tiefgreifende Auswirkungen auf Südostasien, das seit mehreren Jahrzehnten einen eigenen industriellen Wandel durchläuft. Indonesien, das bevölkerungs- und wirtschaftsstärkste Mitglied des Verbands südostasiatischer Nationen (ASEAN), steht an vorderster Front und im Zentrum dieses Wandels und ist zu einem bevorzugten Ziel für Hersteller geworden, die ihre Produktionsgrundlagen diversifizieren wollen.

Veröffentlicht in China News von am

Chinas Erfolg im Doing Business Ranking

Vor Kurzem wurde das neue “Doing Business” Ranking der Weltbank von China veröffentlicht. Wir haben es für sie analysiert und beleuchten die wichtigsten Punkte.

China hat in den letzten Jahren bemerkenswerte Erfolge bei der Reform seines Geschäftsumfelds erzielt, was sich in der Verbesserung des Landes durch fast 50 Positionen imn der Doing Business Ranking wieder findet. Zwei Jahre in Folge kam China unter die Top 10 der globalen Reformer.

Veröffentlicht in ASEAN News von Adrian Stromski am 13.07.2020

ASEAN News: Freihandelsabkommen zwischen EU-Vietnam

Vietnam ist der zweitgrößte Handelspartner der EU in Südostasien, mit einem Handelsvolumen von 56 Milliarden Dollar im vergangenen Jahr. Es wird erwartet, dass das Freihandelsabkommen (FTA) mit der EU die Wettbewerbsfähigkeit Vietnams weiter verbessern und seine Attraktivität für Investoren erhöhen wird. Vor allem Unternehmen, die ihre Fabriken aus China verlagern, können davon profitieren.
Bisher war Singapur das einzige Land in Südostasien, das ein Freihandelsabkommen mit der EU hat.

Veröffentlicht in Hong Kong News von Adrian Stromski am 20.05.2020

Hong Kong News: Cross-Border-Business zwischen Honkong und China in Zeiten der Coronakrise

Aufgrund seiner Lage ist Hongkong einer der wichtigsten Handelspartner Chinas und nahm im Jahr 2019 mit 6,3% vom Gesamthandel Chinas den vierten Platz ein.

Die Grenzschließung zwischen China und der Sonderverwaltungszone Hongkong im Zuge der Coronakrise, hatte natürlich auch Auswirkungen auf den Grenzübergreifenden Handel. So nahmen die Importe von Festlandchina nach Hongkong im März im Vergleich zum Vorjahr um 16.3% ab. Der gesamte Warenhandel Hongkongs schrumpfte im März im Vergleich zum Vorjahr um 5,4 %. Überraschenderweise stiegen Hongkongs Exporte nach China um 8,4 %, was vermutlich auf den Transfer von medizinischen Gütern zurückzuführen ist.

Veröffentlicht in China News von Adrian Stromski am 23.04.2020

COVID-19: Wirtschaftliche Maßnahmen in China

Wegen der Virusepidemie war das öffentliche Leben in China seit Ende Januar fast zwei Monate lang komplett lahmgelegt. Geschäfte, Schulen und die meisten staatlichen Einrichtungen mussten schließen. Chinas Ausgangssperren galten landesweit und wurden sehr viel härter durchgesetzt als die Pandemiemaßnahmen, die die Deutschen in diesen Tagen erleben. Millionen Arbeiter konnten aufgrund von Reisebeschränkungen oder Quarantänevorschriften nicht in ihre Arbeitsstätten zurückkehren. Die Produktion, der Warenverkehr, die Lieferketten – all das kam in China zum Erliegen.

Veröffentlicht von Adrian Stromski am 22.04.2020

COVID-19: Unterstützung für Unternehmen in Deutschland

Von der Coronakrise und den Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie sind nahezu alle Bereiche der Wirtschaft in Deutschland betroffen. Um die Folgen vor allem für den Mittelstand abzudämmen, wurden seitens der Regierungen auf Bundes- und Länderebene weitreichende finanzielle Maßnahmen angekündigt oder bereits beschlossen.

Veröffentlicht in Hong Kong News von Adrian Stromski am 14.04.2020

COVID-19: Förderungen in Hongkong

In Hongkong, wie auch in vielen anderen Teilen der Region, verlangsamt sich die COVID-19 Pandemie. Dies ergibt die Möglichkeit sich den ökonomischen Folgen zu widmen.
Aufgrund der wirtschaftlichen Auswirkungen des weltweiten Shutdowns, hat die Hongkonger Regierung Maßnahmen zur Stabilisierung der wirtschaftlichen Lage ergriffen und einen Fonds zur Bekämpfung der Pandemie eingerichtet, um die negativen Auswirkungen der Coronakrise abzuschwächen.

Veröffentlicht in Hong Kong News von am 18.03.2020

Hong Kong News aktuell: neue Covid-19 Reisebestimmungen

Hongkong hat inmitten eines Anstiegs der weltweiten Coronavirus-Fälle für alle Länder und Gebiete außer dem chinesischen Festland, Macao und Taiwan eine rote Reisewarnung herausgegeben.

Alle Besucher, einschließlich der Einwohner Hongkongs, die aus den unter der Reisewarnung aufgeführten Gebieten einreisen, müssen sich ab Donnerstag ebenfalls einer obligatorischen 14-tägigen Quarantäne unterziehen.

(Quelle: https://www.hongkongfp.com/2020/03/17/breaking-coronavirus-hong-kong-issues-travel-alert-territories-apart-china-taiwan-macau/)

Veröffentlicht in Hong Kong News von Adrian Stromski am 15.03.2020

Hong Kong News: aktualisierte Covid-19 Reisebestimmungen

Ab Dienstag, 17. März um 00:00 Uhr (Hong Kong Time) wird für alle Personen, die aus einem Schengen-Staat nach Hongkong einreisen eine 14-tägige Zwangsquarantäne, die auch in einer privaten Unterkunft erfolgen kann verhängt, die auch in Heimquarantäne erfolgen kann und ansonsten in einem staatlichen Quarantänezentrum verbracht werden muss. Von dieser Maßnahme sind nur Reisende ausgeschlossen, die sich im Schengen-Raum nur im Transit aufgehalten und den Flughafen nicht verlassen haben.

(Quelle: https://www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender/hongkong-node/hongkongsicherheit/200854)

Veröffentlicht in Hong Kong News von am 12.03.2020

Hong Kong News: Covid-19 Reisebestimmungen

Ab Samstag 14. März um 00:00 Uhr (Hong Kong Time) wird für alle Personen, die sich in den 14 Tagen vor der Einreise nach Hongkong in Nordrhein-Westfalen aufgehalten haben, eine 14-tägige Zwangsquarantäne in einem staatlichen Quarantänezentrum verhängt. Ausnahmen für Personen mit ständigem Wohnsitz in Hongkong oder Inhaber von Hongkonger Pässen gibt es nach derzeitigem Stand nicht.

(Quelle: https://www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender/hongkong-node/hongkongsicherheit/200854)

Veröffentlicht in China News von Adrian Stromski am 25.02.2020

China News: Coronavirus beherrscht die Medien – eine wirtschaftliche Betrachtung

Der Ausbruch des Coronavirus COVID-19 beherrscht seit Wochen die Medien. Wir möchten Ihnen mit diesem Artikel einen Eindruck der Lage vor Ort verschaffen und die aktuellen gesundheitlichen und wirtschaftlichen Auswirkungen aufzeigen. Vor allem Unternehmen, die vom Asiengeschäft abhängig sind, sollten die Situation genau analysieren und gegebenenfalls Maßnahmen einleiten.

Veröffentlicht in Hong Kong News von Adrian Stromski am 31.01.2020

Hong Kong News: Zeitplan für das Compliance in Hongkong 2020

Zum Start in das neue Jahr 2020 möchten wir die Gelegenheit nutzen, Ihnen die Compliance Pflichten in Hongkong näherzubringen. Es ist der optimale Zeitpunkt mit der Planung zu beginnen, um die gesetzlichen Fristen nicht zu verpassen.
Die jährliche Körperschaftsteuererklärung, gefolgt von der jährlichen Arbeitgebererklärung und der Einkommensteuererklärung für Einzelpersonen sind bald fällig, möglicherweise mit zusätzlichen Anforderungen, die für das Geschäftsjahr 2020 zu planen sind.

Veröffentlicht in ASEAN News von Adrian Stromski am 18.12.2019

ASEAN News: Myanmar und Indonesien – Investitionsmöglichkeiten

In der letzten Zeit fanden mehrere Seminare zum Thema Investitionsmöglichkeiten in Ländern der ASEAN-Gruppe statt, die vom Hong Kong Trade Development Council (HKTDC) ausgerichtet wurden. Hier wurde aktuell vor allem auf die Länder Myanmar und Indonesien eingegangen. Die Seminare richteten sich an kleine und mittelständige Unternehmen (SME), die nach Produktionsstandorten in Südostasien suchen. Wir haben für Sie an den Seminaren teilgenommen und bereiten Ihnen im Folgenden die wichtigsten Erkenntnisse auf.