default hero image

Personal- und Lohnbuchhaltung

Unsere Personal- und Lohnbuchhaltung bietet Ihnen alles, was Sie brauchen, um die lokalen Personalanforderungen zu erfüllen.
Unabhängig vom Umfang des Outsourcing-Bedarfs bietet Ihnen KAYRO qualitativ hochwertige, vollständig verwaltete Lohn- und Gehaltsabrechnungen und Personaladministrationsdienstleistungen an, die unter anderem folgende Leistungen umfassen:

Lohnbuchhaltung

  • Individuelle Lohnberechnung und arbeitsvertragliche Gehaltszahlungen (einschließlich Boni und ggf. Doppelbezüge) an die Mitarbeiter
  • Pflege der Lohnkonten
  • Beratung bei der Gehaltsabrechnung
  • Beitragsberechnung und Überweisung an den Pensionsfonds (MPF)
  • Überweisung der Sozialversicherungsbeiträge oder anderer erforderlichen Beiträge
  • Erstellung und Verteilung der Gehaltsabrechnungen an die Mitarbeiter in Papier- oder elektronischer Form

Alle Gehaltsabrechnungsunterlagen müssen 7 Jahre aufbewahrt werden. Auch diese Aufgabe übernehmen wir gerne für Sie. Diese Aufzeichnungen umfassen unter anderem:

  • Personalinformationen
  • Monatsgehälter
  • MPF (Mandatory Provident Fund) Beiträge
  • Arbeitsverträge

Personaladministration und -betreuung

  • Pflege der Personalakten
  • Aktualisierung von Urlaubs- und Krankendaten
  • Beratung bei arbeitsrechtlichen Fragen
  • Kontaktperson für die Krankenversicherung der Mitarbeiter

Beratung bzgl. Lohnsteuer

  • Bearbeitung und Einreichen der Steuererklärungen des Arbeitgebers
  • Mitteilungen an das Inland Revenue Department (IRD) bei Einstellung neuer Mitarbeiter und bei Beendigung des Arbeitsverhältnisses
  • Bearbeitung und Einreichen der Steuererklärungen der Mitarbeiter
  • Mitteilung des Arbeitgebers für seinen Mitarbeiter, welcher kurz vor der Abreise aus Hong Kong steht

Hong Kong Visum

Hong Kong gilt als eine der unternehmensfreundlichsten Jurisdiktionen der Welt, die zudem auch ausländische Investitionen erleichtert. Generell benötigen Ausländer für die Einreise nach Hong Kong in der Regel ein Visum. Bürger aus verschiedenen Ländern dürfen sich jedoch für einen begrenzten Zeitraum ohne Visum in Hong Kong aufhalten, die Zeitdauer reicht von sieben Tagen bis zu sechs Monaten. Letzteres hängt wiederum von der Nationalität und der Art des Reisedokuments ab.
Sofern eine Person kein dauerhaftes Aufenthaltsrecht in der Hong Kong Special Administrative Region (HKSAR) hat, benötigt Sie ein Visum oder eine Einreisegenehmigung, um hier zu arbeiten, zu studieren, eine Firma zu gründen oder sich hier niederzulassen.
KAYRO übernimmt für Sie die Visabeantragung und beantwortet ihnen kompetent und zuverlässig alle Fragen rund um das Thema Visa, insbesondere der Einwanderungsanforderungen wie auch der spezifischen Bewilligungskriterien.