Veröffentlicht in Hong Kong News am

HK News: Der Haushalt 2021/2022 unterstützt Unternehmen, um die Wirtschaft wieder anzukurbeln

Der Hong Konger Finanzminister, Paul Chan, hat am 24. Februar 2021 den Haushalt 2021-22 veröffentlicht. Es wurden weitreichende Maßnahmen vorgeschlagen, um den Unternehmen zu helfen, die aktuellen wirtschaftlichen Schwierigkeiten zu überstehen und sich auf eine Erholung nach der Pandemie vorzubereiten.

Im vergangenen Jahr wütete die COVID 19 Pandemie auf der ganzen Welt und verursachte beispiellose Auswirkungen auf die Weltwirtschaft. Im diesjährigen Haushalt stellte der Finanzminister verschiedene Initiativen vor, um die Wettbewerbsfähigkeit der wirtschaftlichen Säulen der Stadt zu stärken.

Zu den Schlüsselinitiativen zur Unterstützung und Stimulierung der Wirtschaft gehören:

Unterstützung von Unternehmen

  • Verlängerung der Antragsfrist für zinsgünstige Darlehen mit 100%iger Bürgschaft für Unternehmen bis zum Ende dieses Jahres, Anhebung der Darlehensobergrenze auf 6 Mio. HKD, Verlängerung der Rückzahlungsfrist und der Dauer des Tilgungsmoratoriums
  • Senkung der Unternehmenssteuer für das Veranlagungsjahr 2020-21 um 100%, vorbehaltlich einer Obergrenze von HKD 10.000
  • Steuererleichterung für nicht-häusliche Immobilien in 2021-22, vorbehaltlich einer Obergrenze von HKD 5.000 pro Quartal in den ersten beiden Quartalen und HKD 2.000 pro Quartal in den verbleibenden beiden Quartalen
  • Verzicht auf Gewerbeanmeldegebühren für 2021-22
  • Weiterer Verzicht auf 75 % der Wasser- und Abwassergebühren für Nicht-Haushalte für acht Monate, vorbehaltlich einer monatlichen Obergrenze von HKD 20.000 bzw. HKD 12.500
  • Weiterhin 75%ige Miet-/Gebührenerleichterung für förderfähige Regierungsimmobilien/kurzfristige Mietverhältnisse und Erlass für 6 Monate (100%ige Erleichterung für solche, die auf Antrag der Regierung geschlossen werden)

Belebung der Wirtschaft

  • Ausgabe von elektronischen Konsumgutscheinen im Wert von HKD 5.000 in Raten
  • Einzahlung von HKD 1,5 Mrd. in den “Dedicated Fund on Branding, Upgrading and Domestic Sales”, Erhöhung der Finanzierungsobergrenze pro Unternehmen auf HKD 6 Mio. und schrittweise Ausweitung der geographischen Abdeckung
  • Zuweisung von HKD 375 Mio. an das Hong Kong Trade Development Council (HKTDC), um dessen Fähigkeit zur Organisation von Online-Aktivitäten zu verbessern und die Digitalisierung voranzutreiben
  • Entwicklung der Business-Version der digitalen Authentifizierungsplattform "iAM Smart".
  • Untersuchung der Entwicklung der Hong Kong Legal Cloud

Tourismus, Kultur- und Kreativwirtschaft

  • Bereitstellung von HKD 169 Mio., um lokale Kultur-, Kulturerbe- und Kreativtourismusprojekte weiter voranzutreiben
  • Bereitstellung von HKD 765 Mio. zur Unterstützung des Hong Kong Tourism Board (HKTB) bei der Wiederbelebung der Tourismusindustrie
  • HKTB soll eine umfassende Überprüfung der Positionierung des Hongkonger Tourismus auf lange Sicht durchführen und Strategien formulieren, um die Erholung der Branche voranzutreiben
  • Erwägung der Wiederbelebung lokaler Gruppenreisen unter der Voraussetzung, dass die öffentliche Gesundheit geschützt werden kann und Raum für den Geschäftsbetrieb der Industrie bleibt
  • Diskutieren und erarbeiten von Air-Travel-Bubble Arrangements mit geeigneten Orten
  • Zusätzliche HKD 1 Milliarde in die CreateSmart-Initiative einfließen lassen

Finanzdienstleistungen

  • Ausgabe von Silver Bonds in Höhe von mindestens HKD 24 Mrd. und iBonds in Höhe von mindestens HKD 15 Mrd. in diesem Jahr
  • Senkung des zulässigen Zeichnungsalters für Silver Bonds von 65 auf 60 Jahre
  • Ausgabe von grünen Anleihen im Gesamtwert von HKD 175,5 Mrd. innerhalb der nächsten 5 Jahre und Planung der Ausgabe von grünen Anleihen für Privatkunden
  • Einführung des Green and Sustainable Finance Grant Scheme zur Subventionierung von Ausgaben für die Ausgabe von Anleihen und externen Prüfdienstleistungen
  • Anstreben des Starts des Southbound Trading von Bond Connect noch in diesem Jahr und Ausbau der inländischen Central Moneymarkets Unit
  • Bereitstellung von Subventionen für Real Estate Investment Trusts, die in Hongkong gelistet werden sollen
  • Einführung eines Pilotprogramms für versicherungsgebundene Wertpapiere, um die Emissionskosten zu subventionieren
  • Bereitstellung von Subventionen für offene Fondsgesellschaften, die sich in Hongkong niederlassen oder in die Stadt ziehen wollen
  • Überprüfung von Steuerregelungen, die für Family-Office-Geschäfte relevant sind

Innovation und Technologie

  • Einzahlung von HKD 9,5 Mrd. in den Innovations- und Technologiefonds in zwei jährlichen Raten
  • Die Hong Kong Monetary Authority soll eine Erweiterung ihrer Fintech Supervisory Sandbox in Betracht ziehen, um die Zeit für die Markteinführung innovativer Finanzprodukte zu verkürzen
  • Die Entwicklung des Hongkong-Shenzhen Innovations- und Technologieparks im Lok Ma Chau Loop vorantreiben
  • Die Erweiterung des Science Parks und die Entwicklung von Cyberport 5 weiter vorantreiben
  • Weitere Unterstützung der Entwicklung von 5G-Netzwerken und -Anwendungen
  • schrittweise Inbetriebnahme der ersten Serie von ca. 20 F&E-Laboren im Rahmen der "InnoHK Research Clusters" im ersten Quartal dieses Jahres

Luftfracht-Sektor

  • Mit der Erweiterung des bestehenden Express-Luftfrachtterminals, der Inbetriebnahme eines neuen Premium-Logistikzentrums und dem Drei-Bahnen-System soll die jährliche Frachtumschlagskapazität des Hong Kong International Airport (HKIA) bis zum Jahr 2024 auf rund 9 Mio. Tonnen steigen
  • Sondierung von Maßnahmen zur Erleichterung des Umschlags über Hongkong, um Hongkongs Wettbewerbsvorteil als internationales Luftfrachtdrehkreuz zu erhalten
  • Sanierung des Luftpostzentrums am HKIA, um frühestens Ende 2027 betriebsbereit zu sein

Für Details besuchen Sie bitte: budget.gov.hk